Ich lebe mit dem Abschied

Es gibt den Anfang und das Ende –

und so sehr wir uns alle über den Neubeginn des Lebens und die Geburt eines Kindes freuen,

so bestürzt sind wir meist, wenn ein Mensch von uns geht.

Obwohl ich weiß, dass jedes Leben zu Ende geht, fällt es mir manchmal sehr, sehr schwer,

zu akzeptieren, dass „ausgerechnet jetzt“ ein von mir innig geliebter Mensch stirbt.

Ich suche Erklärungen und ich suche Trost.

Und so habe ich mir dazu Meinen Kreis zusammengestellt,

der mich immer wieder daran erinnert, dass doch beides zusammengehört:

das Leben und das Sterben, die Geburt und der Tod.

Eines geht ohne das andere nicht, es gehört unweigerlich zusammen

– und es ist gut so.

Zeig mir Deinen Kreis, wenn Du es möchtest –

ausgewählte Bilder können wir hier gerne auch anderen zeigen.